Ästhetik

Ästhetische Behandlungsmethoden

Die moderne Kieferorthopädie bietet eine Vielzahl an ästhetisch ansprechenden und wenig sichtbaren Behandlungsmöglichkeiten und Materialien, die den Behandlungskomfort steigern.

Viele unserer Patienten legen großen Wert auf Ästhetik, nicht nur in Ihrem Wunsch nach geradestehenden Zähnen, sondern auch während der kieferorthopädischen Behandlung. Besonders bei erwachsenen Patienten erfordert die berufliche Situation oft eine möglichst unauffällige Zahnkorrektur. Mit dem Angebot moderner Materialien (wie etwa Keramik, und besonders kleiner Brackets) oder spezieller, unsichtbarer Therapien (individualisierte Schienentherapie, Lingualtherapie etc.), können wir dem Wunsch nach höchstem Behandlungskomfort bei höchster Effektivität der Behandlung nachkommen.

 

Materialauswahl in der klassischen Kieferorthopädie

Feste Spangen können durch moderne Materialien, wie z.B. Keramik, nahezu unsichtbar getragen werden.

Der Einsatz kleinerer, sogenannter selbstlegierender Brackets ist für uns eine Selbstverständlichkeit in jeder Behandlung. Diese Brackets unterstützen den Tragekomfort der festsitzenden Spange und reflektieren den aktuellen Stand der Technik. Zugleich reduzieren wir dadurch die Belastung des Patienten im Rahmen der Kontrolltermine, da einzelne Behandlungsschritte angenehmer durchgeführt werden können.


“Unsichtbare” Therapieformen

Ebenfalls unsichtbar ist der Einsatz einer innenliegenden Spange (Lingualtherapie), die ebenso effiziente Behandlungsergebnisse erzielt, wie die übliche, außenliegende Spange. Nach kurzer Gewöhnungsphase freuen sich unsere Patienten über eine weiterhin klare Aussprache, kontrollierte Behandlungserfolge und keinerlei sichtbarer Beeinträchtigung während der Behandlungsdauer.

Die oft genannte ‘unsichtbare Spange’ ist eine Behandlung mit speziellen, individuell hergestellten Kunststoff-Schienen (z.B. Invisalign, Clear Aligner etc.) aus nahezu glasklarem Material, die über die Zähne geschoben fast nicht sichtbar sind. Durch regelmäßiges Wechseln dieser Schienen lassen sich die Zähne schrittweise in die optimale Position bewegen.